Praxisklinik im Merianforum - Zahnärzte Prof. Dr. Dr. M. Farmand, Dr. F. Farmand, Dr. Kaindl

Kinderbehandlung

Bei der zahnärztlichen Behandlung von Kindern geht es generell darum, viel Geduld und Einfühlvermögen zu zeigen. Der junge Patient oder die junge Patientin muss sich rundum wohlfühlen. Dies ist entscheidend für eine adäquate Behandlung. Wir versuchen in unserer Praxis, speziell auf die Wünsche der Kinder einzugehen. Unser Praxisteam bemüht sich sehr darum, während einer Behandlung  die kleine Patientin oder den kleinen Patienten mit aufbauenden Worten zu unterstützen und sie oder ihn viel zu loben.

Am Ende der Behandlung darf sich der Patient als Belohnung in unserer Schatzkiste ein entsprechendes kleines Überraschungsgeschenk aussuchen.

Gerade auch den Milchzähnen kommt bei uns in der Praxis eine besondere Aufmerksamkeit zu. Deren Erhalt ist uns insbesondere sehr wichtig für ein ausgleichendes und regelmäßiges Wachstum der anschließenden zweiten u. bleibenden Zähne.

Wir sind sehr darum bemüht, auch im Sinne einer bereits präventiven Vorbehandlung die Kinder selbst, aber auch die Eltern im Hinblick auf die Zahngesundheit zu sensibilisieren. Dabei spielen  Faktoren wie eine gesunde Ernährung, richtiges Zähneputzen und die Prophylaxe eine wichtige Rolle.

Speziell für die Kinder bieten wir ein extra Prophylaxeprogramm an, die sogenannte Individualprophylaxe.  Die Kosten hierfür werden von den Krankenkassen ab dem 6. bis zum 18. Lebensjahr übernommen. Eine speziell ausgebildete Fachkraft in unserer Praxis zeigt den kleinen Patienten spielerisch den richtigen Umgang mit der Zahnbürste, einfache u. richtige Putztechniken werden erklärt. Dann können selbst die Eltern noch etwas dazulernen -:)